Touristischer Navigator für Sachsen

Persönlichkeit: Friedrich Gerstäcker

Adresse

Schlossstraße 1A
04668 Grimma
Website: www.doeben.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Friedrich Gerstäcker wurde 1816 in Hamburg als Sohn eines beliebten Sängers geboren und besuchte die Nicolaischule in Leipzig. Als Praktikant weilte er von 1835 - 1837 bei dem damaligen Rittergutsbesitzer Franz Christoph Ehrenreich von Böhlau in Döben. Dann wanderte er 21jährig nach Nordamerika aus. Seine letzten Jahre verbrachte er bis zu seinem Tod im Jahr 1872 in Braunschweig. Er wurde vor allem durch seine auf Reisen geführten Tagebücher und Reisebeschreibungen sowie Abenteuererzählungen bekannt ( z.B. ' Mississippibilder', 'Flusspiraten des Missispippi')

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »