Touristischer Navigator für Sachsen

Ausflugsgaststätte & Fähre "Fährhaus Gruna"

Adresse

Fährhäuser 49
04838 Laußig OT Gruna
Telefon: 034242 50291
Telefax: 034242 55800
E-Mail: info@faehrhaus-gruna.de
Website: www.faehrhaus-gruna.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Gaststätte ab Anfang April bis Ende Oktober täglich ab 11.30 Uhr und Nov-März nur an den Wochenenden und Feiertagen

Personenfähre ab Anfang April bis Ende Oktober täglich 10-18 Uhr und Nov-März nur an den Wochenenden und Feiertagen

Weitere Informationen

Logo: Ausflugsgaststätte & Fähre

Das historisch gewachsene Dorf Gruna befindet sich in Mitten der naturbelassenen Muldeaue. Weitab von der städtischen Hektik können Sie hier Natur pur genießen und Kraft für den Alltag tanken. Der Flußlauf der Mulde ist auf Grund seines ursprünglichen Zustands einer der windungsreichsten und schnellsten Flüsse Europas. Die weiträumige Auenlandschaft bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten, darunter äußerst seltenen hervorragende Lebensbedingungen. Über 180 Vogelarten sind hier nachgewiesen worden. Von den 410 Pflanzenarten, die in unserem Gebiet vorkommen stehen 60 auf der Roten Liste Sachsens, also unter strengem Naturschutz. Die Besonderheiten des Dorfes sind die Fahrradkirche, Biohof, Wendenturm und Nordsachsens einzigste Personenfähre über die Mulde. Eine Vielzahl von Rad- und Wanderwegen führen durch Gruna und an die Ausflugsgaststätte. Das Fährhaus Gruna wurde ca. 1860 vom Grafen Hohenthal erbaut. Die gemütliche Gaststube und das Kaminzimmer verfügen über 50 Sitzplätze. Im Saal finden 80 Gäste Platz, auch der Biergarten ist ein beliebter Anziehungspunkt, mit Bick auf den Streichelzoo und die Muldenaue. Unsere Küche zeichnet sich durch vielfältige Kreationen gutbürgerlicher und heimischer Spezialitäten aus, die ausschließlich frisch zubereitet werden. Dafür beziehen wir Kartoffeln und Gemüse von unserem Grunaer Bio-Bauern.

Personenfähre Gruna

Personenfähre Gruna

Unsere Ausflugs- und Speisegaststätte "Fährhaus Gruna" liegt inmitten der reizvollen Muldelandschaft zwischen Eilenburg und Bad Düben am Rande des Naturpark Dübener Heide. Unsere Personenfähre verbindet die Orte Gruna und Hohenprießnitz.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »