Touristischer Navigator für Sachsen

Park Wölkau

Adresse

Parkstraße
04509 Schönwölkau OT Wölkau, südlich des Schlosses
Telefon: 034295 7920

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Ab 1689 ließ Christoph Vitzthum von Eckstädt südlich von seiner damals noch im Bau befindlichen, gewaltigen Schlossanlage einen großen Garten anlegen. Neben dem mit drei Achsen versehenem Ziergarten bestand dieser jedoch auch aus einem Baum-, Küchen-, Hopf- und Krautgarten. Mit als einer der ersten Gärten in Sachsen wurde der Ziergarten vor 1785 in einen Landschaftsgarten umgestaltet. Initiator war Johann Friedrich Graf Vitzthum von Eckstädt und seine Gattin Erdmuthe Dorothea Magdalena. Bei der Gartenneugestaltung erhielt man jedoch im wesentlichen die drei großen barocken Alleeachsen, so dass eine stilistisch sehr reizvoll gemischte Anlage entstand. Westlich des Gebäudegevierts integrierte man mehrere Fischteiche in den Landschaftsgarten, so dass auch hier die reizvolle Wirkung des Wassers zur Wirkung kommt. Die Bedeutung der Anlage zeigt noch heute die Existenz von Teilen einer ehemals großen Orangerie. Im Laufe der Zeit litten die Strukturen und der Baumbestand des Gartens. Doch noch heute erinnert der Garten mit seinem eigentümlichen Flair an eine glanzvolle Zeit, als hier neben der adeligen Elite des Landes viele Geistesgrößen, wie Gellert und Rabener, in ihm lustwandelten.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »