Touristischer Navigator für Sachsen

agra-Park

Adresse

Raschwitzer Straße 11-13
04416 Markkleeberg, zentral gelegen
Telefon: 0341 35330
Telefax: 0341 3533262
E-Mail: tour@markkleeberg.de
Website: www.markkleeberg.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich

Weitere Informationen

agra-Park im Herbst (Foto: Simon Büttner)

agra-Park im Herbst (Foto: Simon Büttner)

Die Anlage des weiträumigen Landschaftsparks geht auf den Leipziger Konsul und Zeitungsverleger Paul Herfurth zurück. Er errichtete hier Anfang des 20. Jahrhunderts seinen Landsitz. Hauptzierde des Parks ist die von ihm beauftragte Neoklassizistische Villa mit ihrem prächtigen vergoldeten Spiegelsaal, liebevoll als „Weißes Haus“ bezeichnet. Der Baumeister Gustav Hempel empfand sie dem Lustschloss „Petit Trianon“ im Versailler Schlosspark nach.

Der Name „agra“ geht auf die Nutzung des Parkes und seines anschließenden Veranstaltungsgeländes als Ort landwirtschaftlicher Messen und Ausstellungen (agra Leipzig-Markkleeberg), die hier 1948-2004 stattfanden.

Heute ist der „agra-Park“ ein touristisches Ziel der Städte Markkleeberg und Leipzig.

Architekturbegeisterte können neben dem Weißen Haus die Parkgaststätte und zwei Tempel bewundern. Große Wiesen, seltene Gehölze und eine artenreiche Tierwelt lassen den Parkbesuch auch zu einem Naturerlebnis werden. Die Ökoschule in Markkleebergs erstem Strohballenhaus ist sowohl aufgrund ihrer Bauart als auch wegen ihrer Lage an der Schnittstelle von Stadt, Auenwald, Landschaftspark und Bergbaufolgelandschaft ein in Sachsen einzigartiges Projekt, das ein vielfältiges umweltpädagogisches Angebot bereithält.

Kulturelle Veranstaltungen im Weißen Haus und im Westphalschen Haus, Ausstellungen im Deutschen Fotomuseum, im Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz und im Völkerschlahctsmuseum im Torhaus Markkleeberg, das fest der 25.000 Lichter im agra-Park sowie die jährlich im Oktober hier stattfindenden Darstellungen von Gefechten und zivilem Leben im Gedenken an die Völkerschlacht bei Leipzig 1813 sind Anziehungspunkt  auch für weit gereiste Gäste.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »