Touristischer Navigator für Sachsen

Wilhelm-Wunderlich-Park

Adresse

Martinstraße / Ecke Dr.-Külz-Straße
08393 Meerane, unmittelbar an der B 93
Telefon: 03764 54345
Telefax: 03764 54270
Website: www.meerane.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

E-Mail: staeuber@meerane.de

Der 34 ha große Park mit seinen baulichen Anlagen entstand 1895 durch erste Anpflanzungen. Er befindet sich im Westen der Stadt Meerane und zieht sich in einer Länge von 1.200 m vom Stadtzentrum bis zur äußeren Stadtgrenze, die gleichzeitig Grenze zu Thüringen ist. Diese größte und bedeutendste Parkanlage verdankt die Stadt dem Stifter Carl Wilhelm Wunderlich (1839-1893), Sohn der Stadt Meerane, Kaufmann, Stadtabgeordnete, Naturliebhaber und Initiator von weiteren waldparkähnlichen Anlagen, die einen Grüngürtel um die Stadt bilden. Im Herzen der Parkanlage liegt die 1909 errichtete Wilhelm-Wunderlich Ehrung, eine gärtnerische Anlage im landschaftlichen Gestaltungsstil mit einem Denkmal, Wasserkunstanlage, Brücken und Pavillon. Bemerkenswerte Gehölz- und Baumgruppen aus den Gründerjahren, Rhododendron- und Farnbereiche, aber auch die besonders schönen und interessanten Gehölze wie Buche, Kaukasus-Fichten, Lawsons Scheinzypressen, Amerikanisches Gelbholz oder den Katsurabaum beeindrucken die Besucher.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »