Touristischer Navigator für Sachsen

Angelgewässer - Alte Grube Döbern

Adresse

L04-102, (alt: MM6-08)
04880 Elsnig OT Döbern, Torgauer Straße

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Hinweise: Ostufer darf befahren werden
Autos am Weg abstellen, nicht bis ans Wasser fahren!!

Am Ortsrand von Döbern - direkt am internationalen Elbradwanderweg - lädt die Alte Grube Döbern zu einer anglerischen "Stippvisite" in unmittelbarer Nähe der hier buhnenreichen Stromelbe ein.

Der 14,8 ha große Altarm der Elbe wurde in geschichtlicher Zeit vom Hauptstrom abgetrennt. Über einen wasserführenden Graben ist die Alte Grube noch heute mit dem Roten Loch und der Weinske, einem Nebenflüsschen der Elbe, verbunden. Das stellenweise bis über 3m tiefe Gewässer ist größtenteils gut begehbar und bietet zwischen dem umgebenden Baumbestand eine Vielzahl Angelplätze und PKW-Abstellmöglichkeiten. Der Wasserstand schwankt im Jahresverlauf meist nur geringfügig. Durch die offene Lage erwärmt sich das Wasser im Frühjahr relativ schnell.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »