Touristischer Navigator für Sachsen

Angelgewässer - Schwennigke

Adresse

L06-208, (alt: L02-208)
04539 Groitzsch

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Direkt am Westrand der Stadt Groitzsch gelegen, ermöglicht die Schwennigke erfolgreiches Angeln und Erholung in naturbelassener Atmosphäre. Ein kleiner Lehrpfad lädt zum Spaziergang ein und informiert über einheimische Fischarten.

Die Schwennigke fließt von Gatzen kommend an Altengroitzsch vorbei. Westlich von Groitzsch weitet sich das vorher schmale Fließgewässer auf. Die schnelle Strömung der schmalen Abschnitte verlangsamt sich hier so sehr, dass man fast stehende Gewässerabschnitte vorfindet. Das 9,49 ha große Gewässer hier bis ca. 1,50 m tief. Die Uferbereiche der Schwennigke sind auenartig von Bäumen und Sträuchern geprägt und bieten viele idyllische Angelplätze. Die Anglerinsel unterhalb der Wiprechtsburg wird vom Anglerverein „Elsteraue“ Groitzsch e.V. bewirtschaftet. Im weiteren Verlauf vereinigt sich die Schwennigke mit der Schnauder, die kurz darauf bei Audigast in die Weiße Elster mündet.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »