Touristischer Navigator für Sachsen

Landschaftsschutzgebiet Limbacher Teiche

Adresse

09212 Limbach-Oberfrohna
Telefon: 0800 3388000
Telefax: 03722 78424

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

E-Mail: buergerbuero@limbach-oberfrohna.de

Das Landschaftschutzgebiet Limbacher Teiche ist ein Feuchtgebiet und als solches in Südsachsen einmalig. Es hat Limbach-Oberfrohna in Fachkreisen überregional bekannt gemacht.

Das Landschaftsschutzgebiet, zwischen den Gemarkungen Rußdorf, Limbach und Pleißa gelegen, umfasst eine Fläche von ca. 385 ha. Es ist vor allem durch Feucht- und Nasswiesen, Niedermoore, Fischteiche und unterholzreiche Feld- und Waldgehölze gekennzeichnet. In seiner Komplexität bietet das Limbacher Teichgebiet vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum.

Ein im Landschaftsschutzgebiet befindlicher Naturlehrpfad "Limbacher Teichgebiet" erstreckt sich auf einer Länge von ca. 3,5 km und berührt den Großen Teich, das Rußdorfer Holz und Schimmels Teiche. Bedeutsam ist die Vielfalt der Lurch- und Kriechtierarten, einige davon stehen auf der Roten Liste Sachsens, die Libellenfauna sowie die seltenen Pflanzengesellschaften. Besonders bemerkenswert ist die reichartige Vogelwelt, der das Limbacher Teichgebiet als Brut-, Durchzugs- und Rastgebiet dient. An das Landschaftsschutzgebiet schließt sich der gepflegte Stadtpark und Tierpark, als weiterer Anziehungspunkt unserer Stadt, harmonisch an.

Nördlich von Limbach-Oberfrohna bieten der Knauteich, der Neuteich, das Schafteichgebiet um Oesterholz und Tännigt und das Waldgebiet Hoher Hain viele Möglichkeiten, die Schönheit der Natur zu bewundern und sich aktiv zu erholen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »