Touristischer Navigator für Sachsen

Dorfkirche Oberelsdorf

Adresse

Hauptstraße
09328 Lunzenau OT Oberelsdorf
Telefon: 034346 60552

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

In Lunzenau und seinen Ortsteilen laden vier Kirchen dazu ein, entdeckt zu werden.

Mit dem Beginn der Besiedlung Anfang des 12. Jahrhunderts wurde die Dorfkirche von Oberelsdorf erbaut. Zum Teil wird sie zu Beginn des 13. Jahrhunderts datiert, andere halten sie für älter. Auf eine ursprünglich katholische Kirche vor der Reformation ab 1539 deutet das heute offene Sakramentshäuschen im Altarraum, das 1984 freigelegt wurde.

Im Innenraum der Kirche ist ein lebensgroßes Kruzifix mit natürlichem Haar aus dem Jahr 1510 zu sehen. Die ursprüngliche Orgel von der Firma Hesse aus Lunzenau aus dem Jahr 1803 wurde 1913 bei einer Renovierung durch die heutige Orgel, eine Schmeisser-Orgel mit zwei Manualen, ersetzt. In den Jahren 1981 bis 1994 wurde die Kirche zuletzt restauriert. Dabei wurde die Kanzel an der Nordseite des Triumphbogens mit der Treppe zum Turmboden wieder entfernt und die Apsis mit dem kleinen Fenster freigelegt. Die mechanische Weile-Uhr von 1911 ist noch gut erhalten, ebenso in Resten ein Uhrwerk aus der Zeit um 1650.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »