Touristischer Navigator für Sachsen

Kirche Hermsdorf

Adresse

Ladegaststraße
09306 Zettlitz OT Hermsdorf
Telefon: 037383 81312

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Zettlitzer Kirchgemeinde ist eine der ältesten im Gebiet östlich von Rochlitz.

Die Hermsdorfer Kirche wurde nach einem Feuer im 15. Jahrhundert als primitiver Holzbau errichtet. Erst im Jahr 1788 entschloss man sich zum Bau eines massiven Gebäudes. Heute steht die Kirche unter Denkmalschutz.

An drei Seiten im Inneren der Kirche finden sich eingeschossige Emporen, seitlich des Kanzelaltars verglaste Logen. Lange Korbbogenfenster erhellen den Raum. Die achteckige Taufe wurde aus Rochlitzer Porphyr gefertigt.

Eine besondere Kostbarkeit der Kirche ist die zweimanualige Orgel, die der in Hermsdorf geborene Friedrich Ladegast im Jahr 1884 als sein 108. Werk schuf. Nach gründlicher Restaurierung von Kirche und Orgel erfreut die „Königin der Instrumente" seit 1989 wieder zahlreiche Liebhaber dieser Musik. Neben den Gottesdiensten erklingt die Ladegastorgel jedes Jahr zu den „Hermsdorfer Sommermusiken".

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »