Touristischer Navigator für Sachsen

NSG Vereinigte Mulde zwischen Eilenburg und Bad Düben

Adresse

04838 Eilenburg

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Flussauenlandschaft im Tal der Unteren Mulde überwiegend innerhalb der Hochwasserschutzdeiche zwischen Eilenburg und Bad Düben innerhalb des LSG „Mittlere Mulde“.

Eines der wenigen Auengebiete Deutschlands, die sich noch weitgehend in ihrem natürlichen Zustand befinden. Typische Ausprägung von Mäanderbögen, Sandbänken und Altwässern in verschiedenen Entwicklungsstadien. Vielfältiges Mosaik unterschiedlicher Biotoptypen. Große Vielfalt nachgewiesener Arten, über 430 höhere Pflanzenarten, 12 Amphibien- und Reptilienarten, über 130 Insekten- und 25 Säugetierarten.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »