Touristischer Navigator für Sachsen

Israelitischer Friedhof

Adresse

Rosental
04509 Delitzsch

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Innerhalb der Preußischen Provinz Sachsen gehörten die Juden aus den Bereichen Delitzsch, Bitterfeld, Brehna und Eilenburg seit Februar 1861 zu einer neu gegründeten Synagogengemeinde. In der "Reichskristallnacht" im November 1938 wurden der Friedhof geschändet und die darauf befindliche Andachtshalle zerstört. Seit 1992 werden jährliche Instandsetzungsmaßnahmen auf dem Friedhof durchgeführt. Zu finden ist er im Rosenthal.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »