Touristischer Navigator für Sachsen

Kirche Syhra

Adresse

Hauptstraße 15
04643 Geithain OT Syhra
Telefon: 034341 43323
Telefax: 034341 33627
Website: www.kirche-geithain.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

E-Mail: petra-streicher@web.de

Die Kirche von Syhra hat keinen besonderen Namen.
Die im Kern einschiffige romanische Kirche erhielt Anfang des 16. Jahrhunderts einen spitzen Dachreiter und einen spätgotischen Rechteckchor mit breiten Vorhangbogenfenstern.
Zwei alte Fenster auf der Südseite tragen die Jahreszahl 1470. Ein Triumphbogen der ursprünglich einmal romanischen Anlage ist erhalten geblieben.
Aufzeichnungen aus älterer Zeit sind leider nicht vorhanden.
1835 wurde das Innere und 1840 das Äußere der Kirche erneuert, da die Kirche wieder eingeweiht werden sollte.
1898 wurden Treppen, Fußbodenbeläge, Haupteingang und Leuchter erneuert.
1968 wurde die Kirche wieder von Innen erneuert.
Seit ca. 1985 wurde festgestellt, dass sich der Südgiebel spaltet. Lange ging es hin und her, da die Kosten für die Reparatur nicht gering waren. Eine Folge des Giebels kann sein, dass auch das Gewölbe im Altarraum Risse bekam.
Die Dorfkirche Syhra wurde dann nach der Wende 1991 unter großen Anstrengungen äußerlich gründlich instand gesetzt. Der Turm und das Dach wurde neu gedeckt.
Wegen des einsturzgefährdeten Zustandes des Gewölbes im Chorraum mussten auch im Inneren umfangreiche substanzsichernde und -erhaltende Maßnahmen durchgeführt werden, denen eine Renovierung folgte. Viele Fördermittel des Landes Sachsen und unserer Landeskirche sind damals in den Kirchenbau geflossen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »