Touristischer Navigator für Sachsen

Wallanlage Nesselburg

4862 Mockrehna

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Nördlich der B87 zwischen Wildenhain und Mockrehna liegt mitten im Wald die Wallanlage Nesselburg. Bei dieser Wehranlage handelt es sich wohl um den sehr früh (1052) erwähnten aber schon damals als wüst bezeichneten Ort "Nizalin".

Man trifft auf eine ovale mittelalterliche Bühlanlage, einen künstlich aufgeschütteten Hügel, der von einem Graben und einem Außenwall umgeben ist.
Vor Ort ist eine kleine Infotafel.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »