Touristischer Navigator für Sachsen

Naturschutzgebiet "Pfarrholz"

Adresse

Kleine Hölle
04539 Groitzsch

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Das ca. 12 ha große Naturschutzgebiet befindet sich am südwestlichen Stadtrand entlang des Steilabfalles der Elsteraue. Es ist ein artenreiches Auenwaldgebiet, das von der Schwennigke durchflossen wird.

Durch die nahe Lage der Stadt ergibt sich eine hohe Bedeutung als Erholungsgebiet. Es gehört mit der gesamten Elsteraue zwischen Wiederau, Pegau und Profen zu den landschaftlich reizvollsten Gebieten des westlichen Teils unseres Landkreises.

In der Groitzscher Umgebung befinden sich außerdem noch zahlreiche mehr oder weniger große Flächennaturdenkmäle wie z.B. der Steinkauzbrutplatz an der alten Straße nach Pegau, die Orchideenwiese Großpriesligk, die Täubelwiese und der sogenannte "Sebastian Park" südlich des Naturschutzgebietes "Pfarrholz".

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »