Touristischer Navigator für Sachsen

Schloss Trossin

Adresse

04880 Trossin

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Schloss (mit Gartenanlage)

1747 ließ Peter Freiherr von Hohenthal für sein Rittergut ein neues kleines Schlösschen in schlichten barocken, aber doch repräsentativen Formen errichten. Von einem besonderen Charakteristikum ist die ungewöhnlich langgestreckte Form des Hauses. Vor dessen Längsfront, zum Mühlteich (Schlossteich) zu, legte man einen kleinen Terrassengarten in barocken Formen an. Vermutlich Ende des 18.Jh., unter der Besitzerfamilie Küstner, erweiterte man den Garten durch einen Landschaftsgartenteil, so dass er etwa 3,0 ha einnahm. Heute ist dieser ehemals eigentümlich strukturierte Garten, obwohl noch ein umfangreicher alter Baumbestand existiert, als Verlust zu betrachten. Das gesamte Gut ist in Privatbesitz und nur eingeschränkt (den hier betriebenen Imkereibetrieb) zu besichtigen. In der ehemaligen Gärtnerei und auf der Obstplantage befindet sich eine Straußenfarm, die man auch besichtigen kann.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »