Touristischer Navigator für Sachsen

Wachtberg-Denkmal

Adresse

Kirchplatz Wachau
04416 Markkleeberg

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Das Wachtberg-Denkmal wurde am 15.10.1854 vom „Verein zur Feier des 19. Oktobers“ eingeweiht. Es stand bis zu seiner bergbaubedingten Umsetzung 1982 auf dem Wachtberg in Magdeborn, nahe der damaligen Straße zwischen Güldengossa und Göhren und markierte einen der wichtigsten Entscheidungspunkte der Schlacht bei Wachau am 16.10.1813. Von hier aus beobachteten die drei Monarchen - der König von Preußen Friedrich Wilhelm III., der russische Zar Alexander I. sowie der österreichische Kaiser Franz I. den Verlauf einer der Hauptschlachten während der Völkerschlacht bei Leipzig. Die hier erteilten Befehle hatten weit reichende Konsequenzen und leiteten den Sieg der Verbündeten über die französischen Truppen ein.

Die Inschriften
"Gedenkstein vom Wachtberg bei Göhren, umgesetzt 1982"
"Standpunkt der drey Monarchen"
"Alexander I., Franz I.. Friedrich Wilhelm III."
"Den 16ten October 1813"

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »