Touristischer Navigator für Sachsen

Kirchenruine Zöbigker wird zur Fahrradkirche

Adresse

Dorfstraße 2
04416 Markkleeberg OT Zöbigker
Telefon: 0341 3586959
Telefax: 0341 3587875
E-Mail: kontakt@fahrradkirche.de
Website: www.fahrradkirche.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

zu den Veranstaltungen und zu den Führungen

Weitere Informationen

Trotzdem sie durch eine Mauer geschützt ist, fällt die Kirchenruine den Spaziergängern in Zöbigker sofort ins Auge. Ein stiller Ort inmitten gepflegtem Grün. 1942 brannte die Kirche Zöbigker, verursacht durch einen Orgelbrand ab. Am Rande des Tagebaus Cospuden gelegen, fehlte bis 1990 Geld und Sinnhaftigkeit der Sanierung. Die Kirche verfiel zur Ruine.

Am 10. Oktober 2006 beschloss der Kirchenvorstand der Martin-Luther-Kirchgemeinde Markkleeberg-West, das Projekt „Fahrradkirche Zöbigker“ öffentlich auszurufen und der Kirchenruine einen Neuanfang als Ort der Begegnung, der Besinnung, des Auftankens und der Kommunikation zu ermöglichen. Ostern 2007 wurde im beräumten Außengelände der erste Gottesdienst gefeiert. Seitdem fanden in dieser besonderen Atmosphäre unzählige Veranstaltungen statt und viele Neugierige kommen zu den Tagen des offenen Tores.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »