Touristischer Navigator für Sachsen

Gemeinde Kitzen

Adresse

04460 Kitzen

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die ehemalige Gemeinde Kitzen, die mit Pegau und Elstertrebnitz bis 2011 einen Verwaltungsgemeinschaft bildete, ist mit seinen Ortsteilen Eisdorf, Großschkorlopp, Kleinschlorlopp, Löben, Peißen, Scheidens, Seegel, Sittel, Thesau und Werben am 1. Januar 2012 nach einem Bürgerentscheid mit über 75%iger Zustimmung zu Pegau eingemeindet worden. Mit den Ortsteilen Großstorkwitz, Weideroda und Wiederau leben in Pegau und allen 14 Ortsteilen cirka 6500 Einwohner.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »