Touristischer Navigator für Sachsen

Kirche Tellschütz

Adresse

Carsdorfer Straße 40
04442 Zwenkau OT Tellschütz

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Kirchgemeinde Tellschütz kann auf ein langes Kirchenleben zurückblicken. Im Jahre 1520 wurde der Turm im spätgotischen Baustiel mit Spitzbogenportal erbaut. Gottesdienste wurden in der Zeit von 1758 bis 1761 wegen Baufälligkeit in die Kirche nach Großdalzig verlegt. 1765 wurde das Kirchenschiff und der Kanzelaltar gebaut. Aus einer älteren Tellschützer Kirche stammen die Bronzeglocken, welche 1400, 1456 und 1478 gegossen wurden. In den Jahren 1993 bis 1997 wurde die Kirche saniert. Der Turm und das Dach des Kirchenschiffes wurden neu gedeckt. Denkmalgerecht erneuert wurden die Turmuhr, die Fassade, die Eingangstüren, die Fenster und der Innenbereich mit Altar, die Emporen, die Bänke, der Fußboden, die Orgel usw.. Am 05.11.2006 fand die Glockenweihe nach Restaurierung und elektronischer Umrüstung statt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »