Touristischer Navigator für Sachsen

Postmeilensäule Halbmeile Wermsdorf

4779 Wermsdorf
Website: www.heimatverein-wermsdorf.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Halbmeilensäule Wermsdorf ist die einzige komplett originale kursächsische Halbmeilensäule in Sachsen.

Die 1724 gefertigte Kursächsische Postmeilensäule "Nr. 18" an der Staatsstraße 42 Wermsdorf–Sachsendorf (Forstabteilung 10) stammt vom Postkurs Leipzig – Wurzen – Wermsdorf – Stauchitz – Meißen – Dresden. Diese Route führte im 18. Jahrhundert durch den Wermsdorfer Forst.

Da Halbmeilensäulen im Abstand von einer Wegestunde aufgestellt waren, wurden sie auch Stundensäulen genannt.

Umrechnung: 1 Wegstunde (St.) = 4,531 km

Die Säule wurde um 1930 gefunden und vom Forstbetrieb unweit davon wieder aufgestellt. Nach dem  dem Fund des letzten Originalteils wurde sie 1975 restauriert.
Nach erneuter aufwändiger Restauration (Beschädigung nach Verkehrsunfall 2011) steht die Säule seit September 2014 wieder an ihrem Platz im Wermsdorfer Wald.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »